Labyrint

 

Labyrinth - eine bestimmte Art eines verschlungenen Weges, der in der ursprünglichen Form um ein Achsenkreuz herum in spiralartigen Schlingen oder Mäandern konstruiert wurde.

 

Die fast weltweite Verbreitung von gleichartig konstruierten Labyrinthen lässt vermuten, dass sie eine Bedeutung als Kultsymbole hatten und etwa auf kleinem Raum einen langen und schwierigen Weg manifestierten.

 

In jüngerer Zeit als Trojaburgen bezeichnet, scheinen diese Labyrinthe bestimmte Kulttänze grafisch fixiert zu haben. So waren sie in der Antike u.a. als Fußbodenmosaike und in Skandinavien, vor allem auf der Insel Gotland, durch aneinandergereihte Steine ausgelegt worden.

 

In mittelalterlichen Kathedralen wurden sie als Chemins à Jerusalem als Ersatz einer Pilgerfahrt in das Heilige Land verstanden, wenn der Gläubige sie im Gebet und auf den Knien durchwanderte; das Fußbodenlabyrinth der Kathedrale von Chartres hat einen Durchmesser von 12 Metern, der zurückgelegte Weg ist etwa 200 Meter lang.

 

In vielen Sagen und Mythen fremder Völker ist von Labyrinthen die Rede, die der Held durchwandern muss, um ein großes Ziel zu erreichen.

 

In neuerer Zeit, vor allem im Barock und Rokoko, wurden die ursprünglich nach einem klaren Schema konstruierten Labyrinthe in Irrgärten aus gestutzten Hecken umgewandelt, die bloß der Zerstreuung von Parkbesuchern dienten.

 

Im psychologischen Sinn ist das Labyrinth Ausdruck des Suchens nach der Mitte und mit einer unfertigen Mandala-Form zu vergleichen.

 

Das Leben ist ein beständiges Gehen im Labyrinth:ANKOMMEN und AUFBRECHEN, zur Mitte finden und sie wieder verlassen. Sich wenden müssen und doch immer weiterkommen.

 




 

 

 

 

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN:

und 

VORSCHAU AUF KOMMENDES:

 

******

 

 1. Juni -

13. September 2017

Privatklinik

Graz - Ragnitz

 

 

*****

 

Besuch im

*Kleinen Atelier*

in Stift Rein

 

nach tel. Terminabsprache jederzeit möglich

 

Te. 0664/154 77 99

 

*****

 

Mandala Spruchkartenset

 

-

Näheres unter

Veröffentlichung

 

***************************